Kindertagesstätte Balge – Geschichte

Anfang der 70er Jahre öffnete in Mehlbergen ein Kinderspielkreis seine Pforten, er wurde dann 20 Jahre später in einen Kindergarten umgewandelt. Seit Sommer 2009 gibt es in unserer Einrichtung die erste Krippe der Samtgemeinde Marklohe und es entstand die Kindertagesstätte Mehlbergen.

Die Kita wechselte im Januar 2014 ihren Standort und zog, in das dafür eigens umgebaute, ehemalige Schulgebäude, nach Balge. Die neuen Räumlichkeiten bieten den Kindern und Erziehern bestmögliche Bedingungen, um frühkindliche Bildung umzusetzen. Ein Schwerpunkt dabei ist der Bereich Bewegung. Dafür steht ein separater Bewegungsraum mit vielen verschiedenen Sportgeräten zu Verfügung. Das naturnah angelegte Außengelände bietet zusätzlich viele Möglichkeiten, wo sich die Kinder in verschiedenen Bereichen mit allen Sinnen beschäftigen können.

Auf Grund der sehr guten räumlichen und platztechnischen Voraussetzungen, ist unsere Einrichtung, seit Sommer 2018, die „ Integrative Kindertagesstätte“ der Samtgemeinde Marklohe. Hier können 18 Kinder (davon 4 Integrativkinder) in der Integrationsgruppe betreut werden. Die Krippengruppe bietet nach wie vor Platz für 15 Kinder.

In unserer näheren Umgebung befinden sich der Fußballplatz, das Feuerwehrgeräte – und Dorfgemeinschaftshaus, sowie ein Dorfkaffee