Kindertagesstätte Balge – Pädagogische Arbeit

Wir arbeiten in unserer Kindertagesstätte teiloffen orientiert. Dabei liegt der pädagogische Schwerpunkt im Bereich Bewegung und Integration.
In zwei Gruppen können insgesamt 33 Kinder (im Alter von 1 – 6 Jahren) von 4 pädagogischen Fachkräften, sowie einer Heilpädagogin betreut und gefördert werden. Ihnen zur Seite stehen weitere Vertretungskräfte.

Seit dem 01.09.2018 wurde die Regelgruppe zu einer Integrationsgruppe umstrukturiert. In dieser Gruppe können 18 Kinder aufgenommen werden, davon 4 Kinder mit Beeinträchtigungen in unterschiedlichen Entwicklungsbereichen (körperlich, geistig, sozial – emotional).
Das Konzept unserer Einrichtung, das geschulte Personal und die gut ausgestatteten Räumlichkeiten, bieten in Kooperation mit verschiedenen Praxen die Möglichkeit, Therapien in unserem Haus durchführen zu können.

Unsere pädagogische Ausrichtung soll jedem Kind den Raum bieten, sich angenommen, akzeptiert und wertgeschätzt zu fühlen. Dabei ist zu Beginn eine intensive und verlässliche Bindungsarbeit zum Kind die Basis. Eine enge Zusammenarbeit im Team und ein regelmäßiger Austausch mit den Eltern ist sehr unterstützend. Den Kindern unserer Einrichtung steht ein gut ausgestatteter Bewegungsraum zur Verfügung, der alters-, gruppen-, kind- und situationsorientiert im Alltag eingebunden wird. Dies fördert nicht nur die Motorik und Handlungsplanung der Kinder, sondern auch die eigene Umwelt immer wieder in neuen Situationen wahrzunehmen und an ihr teilzuhaben. Das große, abwechslungsreiche, naturnah angelegte Außengelände unterstützt unseren pädagogischen Schwerpunkt und ermöglicht es, das Spielen im Freien zu genießen.

  • Ein Tag in der Krippe
  • Ein Tag in der Integrationsgruppe